Ihre Musik wird unter der Leitung von Gregor Strasbergar zusammen mit den Bass-Vibrationen von Leonard Merlin, dem Voodoo-Eleganz-Kick und Hallo-Hat-Boom Rok Klobučar und den harmonischen Seufzern der sechs Saiten von Tomaž Zupančič erzeugt. Zala Kralj & Gašper Šantl - Das Duo, das immens komplementär ist, weil jeder von ihnen das Besten gibt - eine Produktion mit Gefühl und eine Stimme, die wegführt.

MRFY

Ihre Musik wird unter der Leitung von Gregor Strasbergar zusammen mit den Bass-Vibrationen von Leonard Merlin, dem Voodoo-Eleganz-Kick und Hallo-Hat-Boom Rok Klobučar und den harmonischen Seufzern der sechs Saiten von Tomaž Zupančič erzeugt.

Der slowenischen Öffentlichkeit stellte sich die Gruppe MRFY mit ihrer gefeierten ersten EP, in 2016 vor.

In Zusammenarbeit mit anderen Vertretern der slowenischen Szene haben sie bereits einen guten Teil der slowenischen Bühnen besucht und beendeten das Jahr mit einer Performance bei Izštekanih 10 im Kino Šiška, wo sie ein Cover des Siddharta Songs Homo Carnula vorführten und am Vorabend des neuen Jahres auf Trg Francoske revolucije auftraten. Letztes Jahr haben sie den Song Anákin samt Video in Eigenproduktion veröffentlicht. Das Portal MMC ernannte sie zu den Einsteigern des Jahres, sie traten auch bei Ment auf und veröffentlichten ihre neue Single Tretje oko, die später als EP veröffentlicht wurde.


MRFY

  • Gregor Strasbergar (Stimme, Gitarre)
  • Tomaž Zupančič (Gitarre, Stimme)
  • Lenart Merlin (Bass, Stimme)
  • Rok Klobučar (Schlagzeug)

 

ZALA KRALJ & GAŠPER ŠANTL

Das Duo, das immens komplementär ist, weil jeder von ihnen das Besten gibt - eine Produktion mit Gefühl und eine Stimme, die wegführt.

Als Gašper Šantl und Zala Kralj ihren Song Valovi, erfreuten sich viele. Als das Lied zum Song der Woche auf Val 202 gewählt wurde, war das der Anfang der Aufmerksamkeit, die sie bekamen. Der Weg ging weiter mit dem Lied Baloni. Es scheint, dass sie versuchen, uns mit Musik zu sagen, dass alles in Ordnung ist, so wie es ist, und dass es nicht nötig ist, ein außergewöhnlicher Sprecher zu sein, um Geschichten zu erzählen. Sie teilen ihre süß-sauren Ansichten mit der Welt.

"Weiß der Mond, dass er die Gewohnheiten und Wellen des Meeres beeinflusst?" (Valovi)

Ihre Performance besteht hauptsächlich aus eigenen Songs, sie spielen aber auch einige sommerliche Cover.


Ort

Sponsor

Accessibility(CTRL+F2)
color contrast
text size
highlighting content
zoom in