Das Repertoire besteht aus vielen Klassikern wie Bach, Haydn, Schubert, Dvořak sowie einigen der zeitgenössischen Autoren.

Das Streichquartett NOVA besteht aus vier junge Musikerinnen, die sich im NOVA Philharmonie kennenlernten. Ana und Polona sind Studentinnen der Musikakademie in Ljubljana, Mojca und Barbara haben diese schon abgeschlossen, und alle von ihnen sind Gewinnerinnen von Preisen und Auszeichnungen bei nationalen und internationalen Wettbewerben.

Das Quartett arbeitete zwei Jahre an der Musikakademie unter der Leitung von Prof. Jaka Stadler, und jetzt bilden sich die jungen Frauen regelmäßig bei zahlreichen Meisterkursen und Sommerschulen mit prof. Benjamin Ziervoglu, Brian Finlayson, Ofer Canti, Daniel Rowland usw. fort.

Das Repertoire besteht aus vielen Klassikern wie Bach, Haydn, Schubert, Dvořak sowie einigen der zeitgenössischen Autoren. Barbara Grahor bereitet für das Streichquartett auch Arrangements und Originalwerke vor.


Godalni kvartet Nova

  • Mojca Batič, erste Geige
  • Ana Cotič, zweite Geige
  • Barbara Grahor, Viola
  • Polona Soban, Violoncello