Ihre Musik könnte als akustisch-poetisch beschrieben werden. Sie ist eine Erfahrung, die dem tiefen Zuhören gewidmet ist, wo sich Musik mit Poesie und minimalistischen musikalischen Einlagen verbindet.

Sie begann ihre Musikkarriere als Sängerin im Projekt Allegro non troppo und gründete später ihre eigene Band Swarga, mit der sie 2011 die CD To The Sun veröffentlichte und EPK Maribor 2012 in Belgien vertrat.

Sie schreibt auf Slowenisch, Russisch und Englisch. Im Oktober 2012 veröffentlichte sie ihre erste Gedichtsammlung Potovanja duše. Neben Gedichten schreibt sie auch Märchen und Geschichten.

Im Herbst 2015 veröffentlichte sie ihr erstes Album Following the birds mit verschiedenen slowenischen und ausländischen Musikern.

Ihre Musik könnte als akustisch-poetisch beschrieben werden. Sie ist eine Erfahrung, die dem tiefen Zuhören gewidmet ist, wo sich Musik mit Poesie und minimalistischen musikalischen Einlagen verbindet.